Home

Die Heizung der Zukunft

 

Die Solarkachelofenmodule sind Speicherkörper, die den Wärmeeintrag über 24 Stunden puffern und verzögert an die Räume in Form von Infrarotwärme abgeben, weil sie die erforderliche Latentspeichermasse in Form von PCM (Phase Changing Material) im Innern haben.

Die Solarkachelofenmodule werden einmal am Tag aufgeheizt. Dies geschieht

  • mit Hilfe der Sonne,
  • über die Haustherme,
  • mit einem Kaminofen,
  • oder mit Strom.

 

Die Solarkachelofenmodule sind energieeffizient und eine Wärmequelle mit höchstem Komfort. Sie schützen das Klima; sie tragen nachhaltig dazu bei, die Treibhausgase zu reduzieren.

Der Solarkachelofen ist zum internationalen Patent angemeldet.

die Heizung der Zukunft Aufbau

Leistungsdiagramm eines Solarkachelofens

Seitenanfang
ZIEGLER OFEN GMBH